Apple lädt zur WWDC 17 ein! Was wird kommen?

Morgen am 5.6. ist es mal wieder so weit! Apple wird eine weitere Produktpräsentation halten! Eines ist klar: wir werden IOS 11 sehen. Doch dabei soll es nicht bleiben!

Neben dem Nachfolger für Apple’s mobiles OS für Smartphones, werden wir auch ein Mac OS Update erhalten. Der Name und die Funktionen sind bis jetzt noch unklar. Auch mit Softwareupdates für die Apple Watch sowie den Apple TV können wir rechnen. Viele IOS Nutzer (ich eingeschlossen) wünschen sich schon seit längerem einen „Darkmode“. Dieser wird vermutlich kommen, da es recht einfach ist das Betriebsystem „einfach nur schwarz“ zu machen. Auch kann man damit rechnen, dass Siri auf dem Mac und iPhone, dem Apple TV als auch auf der Watch deutlich intelligenter wird. Was uns auch schon zu dem ersten Hardwareprodukt bringt, dem Siri Speaker oder wie er auch heißen mag. Der Siri Speaker soll genauso wie Amazon Echo oder Google Home ein smarter Homeassistent von Apple sein.

Das Air lebt!

So könnte das Motto lauten, denn Apple soll sein MacBook Air aktualisieren! Das fast tot geglaubte Notebook aus Cupertino wird vermutlich endlich wieder ein Update nach mehr als zwei Jahren erhalten. Denn laut vielen Analytikern verkauft sich das Air gut, sogar richtig gut. Das liegt bestimmt auch daran, dass es der günstigste Einstieg in Apple’s MacBook Welt ist. Wer zu einem Air greift, bezahlt bei Angeboten meist weniger als 1.000 €. Dies ist auch der Grund, warum Apple hier wohl kaum den Preis anziehen wird. Doch was wird sich ändern? Vermutlich wird das Display höher aufgelöst werden, denn das aktuelle Air hat eine nicht mehr zeitgemäße Auflösung von 1440 x 900 Pixeln. Des Weiteren werden alle Anschlüsse durch USB Typ C Anschlüsse ersetzt. Zu guter Letzt dürften alle Hardware Komponenten erneuert werden, wie bessere Prozessoren, schnellerer RAM sowie eventuell größere Festplatten.

MacBook Pro

Als Nächstes könnte Apple aber auch dem MacBook Pro ein kleines Upgrade spendieren. Hier sind ähnlich wie beim Air, neuere Prozessoren, mehr Arbeitspeicher (bis zu 32 GB) und leistungsstärkere Grafikkarten im Gespräch. Ich könnte mir aber auch gut vorstellen, dass Apple dies auf der Keynote gar nicht erwähnt, sondern einfach als neue Konfigurationsvarianten im Apple Store anbietet.

Wie bereits berichtet wird der neue Mac Pro jetzt noch kein Update erhalten, sondern erst im nächsten Jahr. Ich werde euch natürlich weiter auf dem Laufenden halten, wenn es neue Gerüchte gibt.

iPad Pro 

Auch ein neues iPad Pro soll vorgestellt werden. Dies könnte schon ein Vorgeschmack auf das kommende iPhone 8 sein, denn das iPad soll ein 10,5″ großes Display besitzen, Top Hardware und extrem dünne Displayränder.

Wer sich die Keynote live ansehen möchte, kann dies hier auf der Amerikanischen Apple Webseite um 19:00 Uhr deutscher Zeit tun ;). Alle anderen können morgen eine Zusammenfassung der Keynote hier auf Apple4youngsters lesen!

Ich bin sehr gespannt auf das neue MacBook Air! Auch habe ich richtig Lust auf IOS 11. Auf Mac OS bin ich nicht wirklich gespannt, aber mal abwarten was kommt 🙂 .

Werdet ihr euch die Keynote anschauen und was erwartet ihr? Wünscht ihr euch etwas? Schreibt es in die Kommentare!

Schaut mal bei diesem Artikel vorbei: DJI Spark: „Oh Gott ist die klein!“

Quelle vom Titelbild: Apple

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s