Microsoft Surface Laptop: Das MacBook von Microsoft?

Microsoft hat das neue Surface Laptop vorgestellt. Dieses kommt mit moderner Technik und einem edlem Design! Und ich gebe zu, eigentlich ist der Titel dieses Artikels nicht ganz fair, denn auch wenn Microsoft sich beim Design sehr von Apple inspirieren lassen hat, so gibt es doch viele Unterschiede zu den Notebooks aus Cupertino in Kalifornien.

RW70sb

Quelle: Microsoft

Der wohl markanteste Unterschied ist, dass auf dem Surface Laptop natürlich Windows und kein Mac OS läuft. Allerdings auch nicht in der normalen Version, sondern in der Windows 10 S Version. Dies ist eine abgespeckte Windows Version. Ihr könnt hier nur Apps aus dem Windows Store herunterladen. Es gibt zudem die Möglichkeit, ein Upgrade auf Windows 10 Pro zu machen, somit habt ihr den vollen Funktionsumfang. Besser hingegen sieht es bei der technischen Ausstattung aus.  Hier bekommt ihr einen Intel Core i5 Prozessor mit einer 128 GB SSD und 4 GB RAM für 1.149 €. Die teuerste Konfiguration kostet stolze 2.499 €.  Für diesen wirklich happigen Preis gibt es einen Intel Core i7 mit einer 512 GB SSD und 16 GB Arbeitsspeicher. Alle Chips stammen aus der „Kaby-Lake“ Serie (7. Generation) und sind somit das Neueste vom Neuen (Apple setzt bei seinem aktuellen MacBook Pro 2016 lediglich auf die Vorgängerserie). Es kommt aber in keinem Modell eine externe GPU (Grafikkarte) zum Einsatz. Microsoft setzt hier voll und ganz auf die aus dem Prozessor.

RW70sa

Quelle: Microsoft

Wie ich bereits erwähnt habe, sieht der Surface Laptop im geschlossenen Zustand meiner Meinung nach einem MacBook extrem ähnlich. Anschlusstechnisch sieht es deutlich besser aus als bei Apple. Es gibt USB 3.0, einen mini DisplayPort Anschluss sowie einen Kopfhörer Ein- und Ausgang. Es fehlt aber ein USB-C Port. Was beim Aufklappen sofort ins Auge springen sollte, ist das 13,5″ große Display. Es ist touch-sensitiv und löst mit 2.256 x 1.504 Pixeln auf. Die Unterseite ist mit einem Stoff gepolstert. Ich kann mir vorstellen, dass es sich somit sehr angenehm tippen lässt und das auch auf längere Zeit!

Ich bin sehr angetan vom Surface Laptop und glaube, dass dies ein absolut MacBook würdiger Gegner oder vielleicht sogar Killer ist, wäre da nicht Windows 10 S. Dies kann man aber ändern. Ob dies wirklich so störend ist, dürfte wohl nur ein Test herausstellen.

Also Microsoft, schreibt mich an 😉 !

Mich würde sehr interessieren, was ihr von dem Surface Laptop haltet! Schreibt es in die Kommentare!

Schaut mal bei diesem Artikel vorbei: Das ist Bluetooth 5.0!

Quelle vom Titelbild: Microsoft Surface

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s